Bitcoin Forum
December 11, 2018, 09:06:58 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.0 [Torrent].
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 3979 3980 3981 3982 3983 3984 3985 3986 3987 3988 3989 3990 3991 3992 3993 3994 3995 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 [4007] 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5288456 times)
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 174



View Profile
December 06, 2018, 01:26:56 PM
 #80121

kommt mir gerade so vor wie der Verlauf um 6.4k herum - nur ein bisschen weiter unten.
Vielleicht pendelt es sich bei 3.6k wieder ein und langweilt uns wieder, bis das Volumen nur noch aus botstaub besteht.

Vom Gefühl her könnt's aber jeden Moment auch noch weiter fallen - es gibt keine Gründe dafür aber auch keine dagegen.

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
1544562418
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1544562418

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1544562418
Reply with quote  #2

1544562418
Report to moderator
Some PGP public keys you should import: theymos, Wladimir, Gregory, Pieter
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1544562418
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1544562418

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1544562418
Reply with quote  #2

1544562418
Report to moderator
1544562418
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1544562418

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1544562418
Reply with quote  #2

1544562418
Report to moderator
1544562418
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1544562418

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1544562418
Reply with quote  #2

1544562418
Report to moderator
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 511


View Profile
December 06, 2018, 01:45:59 PM
 #80122

Ich hab mal grad geschaut weil die Stimmung hier echt immer wieder gleich ist nur mit neuen Papnasen:

Ich hab mir mal das Jahr 2015 rausgepickt, da ich ab da vernünftige Aufzeichnungen meiner Käufe habe bzw.
monatlich nachgelegt habe.

Schaut man sich diese Posts hier an:

http://fonstavka.com/index.php?topic=26136.31160

ähnelt es der Foren Situation heute. Die die damals gekauft hatten waren dämmlich, Bitcoin sei nun entgültig tot usw.
Same things like today...

Nun ich war damals schon genau so blöde wie heute und habe gekauft. Damals noch montatlich.

Gemäß meinen Aufzeichnungen habe ich Vollidiot ihm Jahre 2015 alleine 36,758 Bitcoins und exakt 1500Ethereum gekauft.
Ja genau ich Idiot habe damals 1500 Ether gekauft obwohl damals es schon hieß Smart Contracts seien Mühl.
Mein Armes Weihnachtsgeld von damals.

Angemerkt sei, dass ich meinen Gesamtenbestand an Bitcoin im Schnit für rund 15.512€ verkauft habe (Die Ether nicht)
und erst vor einigen Tagen wieder zurück erkauft habe. Ich merke grad wie Blöde ich doch bin.

Nunja, der verkaufte Bestand war natürlich größer als lediglich die in 2015 erworbenen rund 36,7Bitcoins, da ich ja so hohl war
und tatsächlich vor 2015 und nach 2015 noch weiter akkumuliert habe. Aber gehen wir nun mal von den 36,7 Bitcoins aus,
da ich ja nun nicht alles offen legen muss.

Gemäß der Themen damals
http://fonstavka.com/index.php?topic=26136.31160

welche wie schon erwähnt den heutigen entsprechen, war ich Dumm.

Ok ich war so Dumm, dass die 36,7 BTC beim verkauf schlappe 569290€ Wert waren. Selbst ein heutiger Verkauf wäre
immernoch mit rund 121275€ recht ordentlich im Verhältniss dazu was mich das Investment 2015 gekostet hat.
Aber wie schon erwähnt war und bin ich ja immer noch Blöde.

Kommen wir zu den Ether welche mich damals schlappe 2500€ gekostet haben. Wie Blöde ich doch damals war 1500Ether zu kaufen und
nach dem Kauf viel auch noch der Kurs. Misst...

Heutiger Wert der Ether 130710€ , am Höhepunkt an dem ich nicht verkauft habe locker 1,8Millionen.

Wie dumm ich doch bin...


Wie gesagt same thing like some years ago...


PS: Sorry für das geschwaffel aber es musste sein.
PS2: Rechtschreibfehler könnt ihr behalten. Hab das unbedingt verfassen müssen und war in Rage.
PS3: und ich bin gerne Dumm  Grin
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 528
Merit: 139


View Profile
December 06, 2018, 01:48:06 PM
 #80123

2 Sachen fallen mir dann aber auf. Du sagst 2600€ support.

€2600 war halt der support im September 2017, unabhängig davon ob ich das sage.


In deinem chart steht aber 2900€(3400$) max. Wo ist denn jetzt nun der Boden.
Von max. lese ich da nichts. Was mir aber auffällt (unabhängig von diesem Chart) ist, dass der weekly RSI noch Luft hat ein paar Punkte nach unten zu machen, außerdem fehlt noch so eine richtig schön fette rote Kerze im Volumen. Genau das könnte zu einer Bodenbildung bei ungefähr €2600 führen.

Und die 2. Sache, wann kommt es dann zu Trendwende?

Diese Bodenbildung wäre die Trendwende.

ACTINIUM ➢✈ ✅[No Premine][No ICO][Fair Launch]✅[Miner Friendly] ⛏
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 528
Merit: 139


View Profile
December 06, 2018, 01:52:18 PM
 #80124

Ärgert euch nicht, das ganze ist nur ein Testlauf wie die Leute drauf reagieren würden,  bevor Bargeld Abschaffung spätestens 2025/2030 statt findet.
Die wollten nur vorher die Gesellschaft nieder fahren und sagen: "Wenn wir Bargeld abschaffen sollten, kauft ja nichts wie btc, eth usw... nur digital money from central bank is legal" printed like tether Cheesy

Wusste gar nicht, dass Dirk Müller hier auch mitschreibt.

ACTINIUM ➢✈ ✅[No Premine][No ICO][Fair Launch]✅[Miner Friendly] ⛏
Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1151
Merit: 576


View Profile
December 06, 2018, 02:18:44 PM
 #80125



Just a Minor Bug  Grin
the story Beginns

anschliessend direkt ein eth flashcrash auf 13$ GDAX


When Gutenberg created printing in 1450: - 94% of Population could not read - no sales channel.. not one damn bookstore
trantute2
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 308
Merit: 220


View Profile
December 06, 2018, 03:06:38 PM
 #80126

Ich hab mal grad geschaut weil die Stimmung hier echt immer wieder gleich ist nur mit neuen Papnasen:

Ich hab mir mal das Jahr 2015 rausgepickt, da ich ab da vernünftige Aufzeichnungen meiner Käufe habe bzw.
monatlich nachgelegt habe.

Schaut man sich diese Posts hier an:

http://fonstavka.com/index.php?topic=26136.31160

ähnelt es der Foren Situation heute. Die die damals gekauft hatten waren dämmlich, Bitcoin sei nun entgültig tot usw.
Same things like today...

Du bist offensichtlich ziemlich dumm. Erstens ist Deine Rechtschreibung unter aller Sau. Man soll sich aber nicht an solchen Nichtigkeiten aufhängen. Zweitens ist Dein Leseverständnis nicht vorhanden oder Du hast Dir eine Seite rausgepickt, welche Dir in den Kram passt. Denn ich kann Deine Schlussfolgerung beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ich behaupte, dass diese "Pappnasen" ganz anderer Meinung sind als Du.

Offensichtlich drehst Du Dir die Wahrheit mal wieder so hin wie Du sie brauchst. Was ja nichts neues ist. Ich erinnere mich auch nicht, dass Du Supermann damals auch nur einen Beitrag verfasst hättest. Im Nachhinein irgendwas zu behaupten, das wirst Du mit Deinem manipulativen Spatzenhirn aber nie kapieren, bedeutet schlicht mal gar nichts.

Wer keine Beweise bringt einfach mal die Fresse halten!!!

Ich weiss nicht, womit Du Dein Ego aufpumpst, das Zeug muss aber ziemlich stark sein. Oder Du leidest an einer Realitätsverzerrung, welche medizinisch behandelt werden sollte.

Wie Du (ausnahmsweise) schon richtig anmerktest, so ist es Zeitverschwendung sich mit Dir auseinanderzusetzen.
Rent_a_Ray
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1035
Merit: 1004



View Profile WWW
December 06, 2018, 03:11:16 PM
 #80127

DAX auf 2 Jahres-Tief.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/marktberichte/dax-aktuell-dax-verliert-fast-drei-prozent-und-faellt-unter-10-900-punkte/23725280.html?ticket=ST-2695973-bwGecG9DdaWkv19b1QWc-ap1

Cheers

æternity ▨ The Oracle Machine ▨ æternity
✔ Unchained Smart Contracts ✔ Decentralized Oracle ✔ Infinitly Scalable ✔ Blockchain Technology ✔ Turing-Complete ✔ State-Channels
⚡Scalable Smart Contracts⚡ ❰❰ ▬▬▬▬ TWITTER ▨ TELEGRAM ▨ SLACK ▨ REDDIT ▨ FACEBOOK ▨ LINKEDIN ▬▬▬▬ ❱❱ Start of contribution campaign Phase 2 ❱❱▬❰❰ May 29
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 711
Merit: 503


View Profile
December 06, 2018, 03:36:38 PM
 #80128

wie stark war der verlust bei der letzten kriese (imobilienkriese)? damit man mal weiß, mit was wir noch rechnen müssen.
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 24


View Profile
December 06, 2018, 03:37:44 PM
 #80129

Gemäß meinen Aufzeichnungen habe ich Vollidiot ihm Jahre 2015 alleine 36,758 Bitcoins und exakt 1500Ethereum gekauft.
Ja genau ich Idiot habe damals 1500 Ether gekauft obwohl damals es schon hieß Smart Contracts seien Mühl.

Kannst du bitte die entsprechenden Public Key posten, damit wir die Gewissheit haben, dass du dir diese Zahlen nicht nur ausgedacht hast?
PS1987
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 241
Merit: 102


View Profile
December 06, 2018, 03:43:02 PM
 #80130

Mit der nächsten Finanzkrise ist ja auch so eine Sache, die letzte wirkliche liegt schon 10 Jahre zurück. Ich persönlich denke, dass die nächste Rezession nicht mehr so weit weg ist, spätestens 2020 wird sich der derzeitige Wirtschaftsboom abschwächen.Anzeichen dafür? Inflation in einigen Ländern der Erde, unsichere politische Weltlage, Rekordverschuldung der USA, Rekordgehälter, Stock Market Bubble (Amazon über 2000$ WTF?), Real Estate wird fast unbezahlbar etc.

Frage ist nur wie sich eine mögliche Finanzkrise auf Crypto auswirken wird


Sieht so aus als ob ich Recht hatte. Ist aber nun offensichtlich, dass crypto nicht vom schwachen stockmarket/schwächelnder Weltwirtschaft profitieren wird/tut. Persönlich sehe ich 2900$ als letzte hoffnung (85% decline, typisch für blasen), bin mir auch ziemlich sicher dass dieser support getestet wird.
Falls dieser Support nicht hält sehe ich crypto für die nächsten 2 Jahre als tot an bis zum Halving.
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 126


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
December 06, 2018, 03:46:55 PM
 #80131

Mit der nächsten Finanzkrise ist ja auch so eine Sache, die letzte wirkliche liegt schon 10 Jahre zurück. Ich persönlich denke, dass die nächste Rezession nicht mehr so weit weg ist, spätestens 2020 wird sich der derzeitige Wirtschaftsboom abschwächen.Anzeichen dafür? Inflation in einigen Ländern der Erde, unsichere politische Weltlage, Rekordverschuldung der USA, Rekordgehälter, Stock Market Bubble (Amazon über 2000$ WTF?), Real Estate wird fast unbezahlbar etc.

Frage ist nur wie sich eine mögliche Finanzkrise auf Crypto auswirken wird


Sieht so aus als ob ich Recht hatte. Ist aber nun offensichtlich, dass crypto nicht vom schwachen stockmarket/schwächelnder Weltwirtschaft profitieren wird/tut. Persönlich sehe ich 2900$ als letzte hoffnung (85% decline, typisch für blasen), bin mir auch ziemlich sicher dass dieser support getestet wird.
Falls dieser Support nicht hält sehe ich crypto für die nächsten 2 Jahre als tot an bis zum Halving.
Ja, wenn zwischenzeitlich keine technische Revolution kommt die die Lok wieder aufrichtet könntest du recht haben. Bugs/Hacks versüßen dann die Zeit bis dahin  und es besteht kein Zwang auf den Zug aufzuspringen denn der steht gerade im Lokschuppen und wird zerlegt. Bzlg. Altmetall könnte es sich sogar lohnen das alte Eisen etwas auf Halde zu bunkern, scheint sich ein Trendkanal nach oben zu bilden  Tongue


Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1151
Merit: 576


View Profile
December 06, 2018, 03:55:13 PM
 #80132


European banks in 2018... Barclays: -27% UBS: -28% Santander: -28% RBS: -28% BBVA: -35% ING: -35% Credit Suisse: -36% Deutsche Bank: -53%



When Gutenberg created printing in 1450: - 94% of Population could not read - no sales channel.. not one damn bookstore
lolhonk2
Member
**
Offline Offline

Activity: 308
Merit: 15


View Profile
December 06, 2018, 03:56:25 PM
 #80133

Juhu endlich wieder Todgesänge:


http://www.welt.de/finanzen/article185086514/Bitcoin-am-Ende-Jetzt-verdienen-andere-an-der-Technik-dahinter.html

Rip
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456
Merit: 1014

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
December 06, 2018, 05:01:20 PM
 #80134

Na wo is denn nun der Boden. Wird das nun schon ein Doppelboden oder brauchen wir erst sowas??

Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1151
Merit: 576


View Profile
December 06, 2018, 05:06:10 PM
 #80135

Na wo is denn nun der Boden. Wird das nun schon ein Doppelboden oder brauchen wir erst sowas??



Nach dem 50% drop haben viele incl. mir wohl ein Bounce erwartet ,Btc zeigt sich schwächer als erwartet.Daher Wahrscheinlich eher sowas ^^
Was mir allerdings auch ganz recht ist  Grin
Bei 3 Stellig such ich mir sogar wieder ein Job um für 3-5 BTC im Monat arbeiten zu gehen
Da Müsste sich nur ein Arbeitgeber finden lassen der mir sagen wir 3 Jahre Lang jeden Monat 4 BTC  Schickt egal wie der Kurs steht  Roll Eyes


When Gutenberg created printing in 1450: - 94% of Population could not read - no sales channel.. not one damn bookstore
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 308
Merit: 18


View Profile
December 06, 2018, 06:07:13 PM
 #80136

Wenn ich mir den Aktienmarkt anschaue, dann verheißt das allgemein nichts Gutes fuer das Finanzsystem ☺️
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 174



View Profile
December 06, 2018, 06:31:32 PM
 #80137

Mit Bärenstimmung am Aktienmarkt musste sich bitcoin auch noch nie rumärgern. Eine ganz neue Erfahrung und vlt. nicht ganz ohne Einfluss, weil der Anteil der Börsenzocker die nebenher ein bisschen mit bitcoin rummachen seit letztem Jahr deutlich gestiegen sein dürfte (wohingegen vielleicht der ein oder andere kursstützende Hodler doch schwach wurde und seine Münzlein wohlfeil in ATH Regionen verkauft hat).

Also ich habe meine "Diporders" gerade doch etwas runtergesetzt und verliere gerade die Lust aufs fallende Messer (Hände sind quasi schon blutig).
Ene Mene Schweinehoden, komm herbei du bitcoin Boden - Hex! Hex!



“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
LibertValance
Full Member
***
Online Online

Activity: 518
Merit: 233


The man who shot entire balance


View Profile
December 06, 2018, 06:54:33 PM
 #80138

Lightning wächst rasant, aber wen interessieren schon Fundamentaldaten? Roll Eyes http://bitcoinist.com/bitcoin-lightning-network-quadruple/

▐▐   ▬▬▬▬▬   DeepOnion   ▬▬▬▬▬   ▌▌
████    40 PUBLIC AIRDROPS COMPLETED    TOR INTEGRATED    ████
▬▬▬▬   (✔) DeepVault Blockchain File Signatures  •  VoteCentral Your Vote Counts  •  deeponion.org   ▬▬▬▬
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 308
Merit: 18


View Profile
December 06, 2018, 06:54:48 PM
 #80139

Mit Bärenstimmung am Aktienmarkt musste sich bitcoin auch noch nie rumärgern. Eine ganz neue Erfahrung und vlt. nicht ganz ohne Einfluss, weil der Anteil der Börsenzocker die nebenher ein bisschen mit bitcoin rummachen seit letztem Jahr deutlich gestiegen sein dürfte (wohingegen vielleicht der ein oder andere kursstützende Hodler doch schwach wurde und seine Münzlein wohlfeil in ATH Regionen verkauft hat).

Also ich habe meine "Diporders" gerade doch etwas runtergesetzt und verliere gerade die Lust aufs fallende Messer (Hände sind quasi schon blutig).
Ene Mene Schweinehoden, komm herbei du bitcoin Boden - Hex! Hex!




Warum setzt Du nicht ne Trailing stop buy mit ordentlich Sicherheitsabstand? Was die Boersenzocker und Bitcoin anbelangt, sehe ich ein anderes Problem. Nicht wenige haben sich billiges Fiat geliehen um damit zu zocken. Jetzt wirds fuer diese Mitglieder brenzlig. Die muessen schnell raus, sonst wirds teuer. Die erste Welle, die den Preis nach Sueden schickt. Da der BTC eh schon in Schieflage ist, triffts den doppelt hart. Die Alts bluten noch mehr. BCH bald 2-stellig, ETH schon klar drunter und LTC ist tot. Ich denke der Absturz wird erst dann gestoppt, wenn die hodler uebrig sind, die schon so massig ausgecashed haben, dass Sie die Restbestände in Reserve als BTC belassen. Derzeit hat BTC keine Kraft fuer einen Rebounce.
Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1151
Merit: 576


View Profile
December 06, 2018, 07:21:23 PM
 #80140

Mit Bärenstimmung am Aktienmarkt musste sich bitcoin auch noch nie rumärgern. Eine ganz neue Erfahrung und vlt. nicht ganz ohne Einfluss, weil der Anteil der Börsenzocker die nebenher ein bisschen mit bitcoin rummachen seit letztem Jahr deutlich gestiegen sein dürfte (wohingegen vielleicht der ein oder andere kursstützende Hodler doch schwach wurde und seine Münzlein wohlfeil in ATH Regionen verkauft hat).

Also ich habe meine "Diporders" gerade doch etwas runtergesetzt und verliere gerade die Lust aufs fallende Messer (Hände sind quasi schon blutig).
Ene Mene Schweinehoden, komm herbei du bitcoin Boden - Hex! Hex!




Warum setzt Du nicht ne Trailing stop buy mit ordentlich Sicherheitsabstand? Was die Boersenzocker und Bitcoin anbelangt, sehe ich ein anderes Problem. Nicht wenige haben sich billiges Fiat geliehen um damit zu zocken. Jetzt wirds fuer diese Mitglieder brenzlig. Die muessen schnell raus, sonst wirds teuer. Die erste Welle, die den Preis nach Sueden schickt. Da der BTC eh schon in Schieflage ist, triffts den doppelt hart. Die Alts bluten noch mehr. BCH bald 2-stellig, ETH schon klar drunter und LTC ist tot. Ich denke der Absturz wird erst dann gestoppt, wenn die hodler uebrig sind, die schon so massig ausgecashed haben, dass Sie die Restbestände in Reserve als BTC belassen. Derzeit hat BTC keine Kraft fuer einen Rebounce.

Kobayashi war der Frontrunner , warum hatt er nicht einfach die ganzen bcash gedumpt  Huh
http://cryptoslate.com/mt-gox-trustee-sold-230-million-bitcoin-in-2018/

Da müsste jetzt nur noch eine Verbindung zwischen CME oder cboe  Futures und den gox sellers aufgedeckt werden nächstes Jahr  das sie in der  Zeit Short waren . Ich sag ja nicht das es so war .. aber wundern würde mich das nun auch nicht . Grin Grin Dann läuft der Hase nämlich anders oder der Bulle je nachdem  Grin


When Gutenberg created printing in 1450: - 94% of Population could not read - no sales channel.. not one damn bookstore
Pages: « 1 ... 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 3979 3980 3981 3982 3983 3984 3985 3986 3987 3988 3989 3990 3991 3992 3993 3994 3995 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 [4007] 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!