Bitcoin Forum
February 16, 2019, 12:21:07 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1]
  Print  
Author Topic: Verständnissfrage zu FIFO  (Read 55 times)
funkenschuster2
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16
Merit: 0


View Profile
February 10, 2019, 02:06:08 PM
 #1

Hallo, gilt FIFO unabhängig davon, wo die coins liegen? Zählt nur, dass man der Besitzer dieser Coins ist?

Hier mal ein kleines Beispiel zum verdeutlichen meiner Frage:
Ich kaufe einen Bitcoin A und übertrage diesen von der Börse in mein Wallet. Nach einem Jahr kaufe ich noch einen Bitcoin B, den ich auf der Börse liegen lasse und nach ein paar Tagen wieder verkaufe. Kann der Verkauf des Bitcoins B bezüglich der Steuer wie der Verkauf von dem Bitcoin A, der eine Haltedauer von über einen Jahr hat, angesehen werden?
1550276467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550276467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550276467
Reply with quote  #2

1550276467
Report to moderator
1550276467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550276467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550276467
Reply with quote  #2

1550276467
Report to moderator
1550276467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550276467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550276467
Reply with quote  #2

1550276467
Report to moderator
Each block is stacked on top of the previous one. Adding another block to the top makes all lower blocks more difficult to remove: there is more "weight" above each block. A transaction in a block 6 blocks deep (6 confirmations) will be very difficult to remove.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1550276467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550276467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550276467
Reply with quote  #2

1550276467
Report to moderator
1550276467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550276467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550276467
Reply with quote  #2

1550276467
Report to moderator
1550276467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1550276467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1550276467
Reply with quote  #2

1550276467
Report to moderator
Unknown01
Full Member
***
Online Online

Activity: 574
Merit: 136



View Profile
February 10, 2019, 05:49:40 PM
 #2

Es spielt keine Rolle wo du deine Coins lagerst, solange diese in deinem Besitz bleiben. Du kannst sie auch auf 10 verschiedenen Börsen  oder Wallets verteilen. Du darfst mit ihnen nur nicht handeln, also nicht tauschen/verkaufen etc.

Also ja, du musst nur der Besitzer gewesen sein und bleiben Smiley

phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2209
Merit: 1236



View Profile
February 10, 2019, 06:49:22 PM
 #3

Hey,

Unknown01 hat dir zwar bereits eine Antwort gegeben, aber das Thema wird im Forum bereits an anderen Stellen aufgerollt:

http://fonstavka.com/index.php?topic=2039533.0

Das nächste Mal bitte intensiver suchen und Fragen ggf. in bereits existierenden Threads zum Thema stellen, dort wird dir auch sicher kompetent geholfen.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
funkenschuster2
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16
Merit: 0


View Profile
February 10, 2019, 07:43:06 PM
 #4

Es spielt keine Rolle wo du deine Coins lagerst, solange diese in deinem Besitz bleiben. Du kannst sie auch auf 10 verschiedenen Börsen  oder Wallets verteilen. Du darfst mit ihnen nur nicht handeln, also nicht tauschen/verkaufen etc.

Also ja, du musst nur der Besitzer gewesen sein und bleiben Smiley
Ok, danke. Woher kommt diese Aussage? Das ist ja konträr zur Behandlung von Wertpapierdepots

Das nächste Mal bitte intensiver suchen
Du wirst es wahrscheinlich nicht glauben, aber ich habe gesucht jedoch nur schwammige Aussagen gefunden. Ich hatte gehofft, dass vielleicht schon jemand Erfahrungen mit dem Finanzamt gemacht hat
Unknown01
Full Member
***
Online Online

Activity: 574
Merit: 136



View Profile
February 10, 2019, 09:53:50 PM
 #5

Meine Aussagen sind ohne Gewähr, das ist mein Wissensstand was ich teilweise auch aus dem Forum gewonnen habe. Einen Teil habe ich aus meinem Studium und und aber diese Aussagen müssen nicht stimmen.

Versuch es mal z.B mit dem folgenden Thread: http://fonstavka.com/index.php?topic=2039533.0

Ich weiß aufjedenfall, wie bereits von phantastisch auch gesagt worden ist, dass es viele Threads zu dem Thema gibt Smiley

funkenschuster2
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16
Merit: 0


View Profile
February 11, 2019, 01:01:49 PM
 #6

Das Problem ist, dass in diesen Beiträgen nur Vermutungen geäußert werden. Die Diskussionen in den Threads sind ja auch schon ein bisschen älter, ich hatte die Hoffnung, dass mittlerweile jemand Erfahrung mit dem Finanzamt gemacht haben.

Bei meinem FA brauche ich nicht nachfragen, die können geradeso Bitcoin fehlerfrei aussprechen.
Pages: [1]
  Print  
 
Jump to:  

Bitcointalk.org is not available or authorized for sale. Do not believe any fake listings.
Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!